Ausflugstipps

Hochschwarzwald

Fotos: Simon Schillinger, Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Simon Schillinger, Gitarrist der Metal-Band Finsterforst, verrät seine Lieblingsorte im Hochschwarzwald

„Eine Ecke des Schwarzwaldes, die ich besonders finde, ist Bernau in der Region Waldshut. Zwischen dem Herzoghorn und dem Spießhorn, die zu den höchsten Bergen im Schwarzwald gehören, liegt die Krunkelbachhütte. Das ist ein toller Landgasthof mit Schlittenverleih und Schneeschuhwanderungen. Für mich hat die höchst gelegene Hütte Baden-Württembergs eine ganz besondere Bedeutung, denn dort wurde das Musikvideo zu unserer Hitsingle „Mach dich frei“ gedreht. 

Auch der Schluchsee ist, egal zu welcher Jahreszeit, sehr lohnenswert. Schon die Zugfahrt schickt dich durch Himmelreich und Höllental, im wahrsten Sinne des Wortes. Im Café Hug dort gibt es die beste heiße, weiße Schokolade. Und wer wandern will, kann einmal 17 Kilometer um den See herum laufen. Etwas bequemer hat man es mit der Schauinslandbahn – eine 20-minütige Fahrt bis rauf auf den gleichnamigen Berg.

Aber auch wenn es im Schwarzwald viele tolle Orte gibt, Kandel in Waldkirch schafft es mit seinem Ausblick immer wieder, mir Inspiration für neue Musik zu verschaffen.“

 

Tipps: Krunkelbachhütte, Krunkelbachweg 10, Bernau; Café Hug, Fischbacher Str. 5, Schluchsee; Schauinslandbahn, Bohrerstr. 11, Horben; Berg Kandel Kandel 1, Waldkirch

Schluchsee, Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Action Forest Kletterwald, Foto: Action Forest

Weitere Tipps gibt’s in unserem Sonderheft STUTTGART FLIEGT AUS mit 250 Seiten voller Ideen für Tagestrips, Wochenendausflüge und Kurzurlaube in der Region Stuttgart und im Ländle. 

JETZT BESTELLEN

 

...